GORE® Fermentation Air Filter

GORE Fermentation Air Filter verfügen über ein hohes Rückhaltevermögen. Beim Einsatz in der industriellen Bioverfahrenstechnik sorgen sie für einen hohen Luftdurchsatz bei deutlich niedrigerem Druckverlust und ermöglichen damit höhere Chargenausbeuten, kürzere Verarbeitungszeiten und niedrigere Energiekosten.

Kontakt

Nord-, Mittel- und Südamerika

+1 800 294 4673

+1 410 506 1715

Europa

+49 89 4612 3456

+800 4612 3456

中国

+86 21 5172 8299

+86 21 6247 9199 (传真)

Southeast Asia

+65 6210 6946

Japan

+81 3 6746 2570

Infothek

Datenblatt: GORE<sup>®</sup> Fermentation Air Filters

Filtrationslösungen für Life Sciences-Anwendungen

Die hydrophoben Membranluftfilter aus ePTFE (expandiertem Polytetrafluorethylen) wurden für die industrielle Bioverfahrenstechnik mit dem Ziel entwickelt, sehr hohe Durchflussraten zu ermöglichen und gleichzeitig die Zuluft frei von Bakterien- und Bakteriophagen-Aerosolen zu halten.

German

Alle Infos zu GORE® Fermentation Air Filter

Überblick

Niedrigerer Druckverlust trägt dazu bei, die Produktivität zu steigern und Energiekosten einzusparen

Während des Fermentierungsprozesses von Lebens- und Futtermitteln im industriellen Maßstab müssen herkömmliche Zuluft-Filter in der Regel Kompromisse eingehen. GORE Fermentation Air Filter bieten sich dazu als leistungsstarke Alternative an.

Herkömmliche Filtrationslösungen erzielen ein hohes Rückhaltevermögen nur mithilfe von Membranen, die den Luftdurchsatz erheblich einschränken und so einen deutlichen Druckverlust verursachen können. Im Unterschied dazu lassen sich GORE Fermentation Air Filter nicht nur einfach installieren, sie zeichnen sich vor allem durch eine Kombination aus hohem Rückhaltevermögen bei hohem Luftdurchsatz und niedrigem Druckverlust aus.

Höherer Luftdurchsatz. Geringerer Druckabfall. In diesem Video erklären Ihnen die Mitglieder unseres Produktteams die Entwicklung dieser innovativen Lösung als Antwort auf die Produktivitätseinschränkungen und steigenden Energiekosten bei Fermentierungsprozessen.

 

Die besondere Kombination aus mehreren Eigenschaften führt zu herausragenden Leistungsvorteilen

Sparen Sie Energie und erhöhen Sie die Produktivität – ohne Kapitalaufwand. Die GORE Fermentation Air Filter für die industrielle Bioverfahrenstechnik können Ihnen dabei helfen, steigende Energiekosten und Produktivitätseinschränkungen beim Fermentierungsprozess in den Griff zu bekommen. Sehen Sie sich dazu einen kurzen Überblick zu diesem innovativen Produkt an.

Produktvergleich

Steigerung der Verarbeitungsleistung bei gleichzeitiger Senkung der Energiekosten

Eine spezielle GORE™ ePTFE-Membran sorgt für die herausragenden Leistungsvorteile dieser Filter.

Eine besondere Mikrostruktur

Die spezielle Geometrie unserer neuen Membran-Mikrostruktur sorgt für hohes Rückhaltevermögen, hohen Durchsatz und hervorragende Langlebigkeit. Die GORE™-Membran in diesen Filtern ist so konzipiert, dass sie mehr Luft durch den Filter lässt, und dabei weniger Energie verbraucht.

REM-Bild einer herkömmlichen ePTFE-Membran

Herkömmliche ePTFE-Membran

REM-Bild der neuen GORE-Membran

NEUE GORE™-Membran

Deutlich reduzierter Druckabfall

Da mehr Luft durch den Filter fließt, ist der Druckverlust niedriger. Beim gleichen Luftdurchsatz verursachen die GORE Fermentation Air Filter deutlich weniger Druckverlust als herkömmliche Filter, die in Anwendungen mit Fermentations-Zuluft verwendet werden.

Vergleichsübersicht der Druckunterschiede
Getestet und validiert

GORE Fermentation Air Filter werden gemäß aktueller GMP-Richtlinien (cGMPs) hergestellt und zu 100 % auf Integrität geprüft.

Sie wurden vollständig geprüft und erfüllen die wesentlichen Leistungskriterien, darunter:

  • Rückhaltung von Aerosolen mit Bakterien und Bakteriophagen in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit
  • Rückhaltung nach 200 SIP-Zyklen
  • Hydraulische Beständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit bei 60 °C für ein Jahr
  • Entsprechen den EU- und US-Bestimmungen zum Lebensmittelkontakt
Lange Zuverlässigkeit

Im Verlauf einer erweiterten Teststellung beim Kunden wurden die Vorzüge des reduzierten Druckverlusts während des gesamten 2-jährigen Tests aufrechterhalten und standen in Beziehung mit der längeren Lebensdauer, da die GORE® Filter nicht so oft ausgetauscht werden müssen wie vergleichbare Filter.

Vergleichsübersicht des Druckverlusts über einen längeren Zeitraum

Infothek