Datenschutzerklärung

Gültig ab: August 2018


Einleitung

Persönliche Daten im Sinne dieser Bestimmungen sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (beispielsweise Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Kreditkartennummer). 

Geltungsbereich

Diese EU-Datenschutzerklärung beschreibt, wie W. L. Gore & Associates, Inc. und dessen verbundene Unternehmen und Tochterunternehmen (zusammen bezeichnet als „Gore”, „wir”, „uns”, „unser(e)”usw.) personenbezogene Daten erfassen, verwenden und offenlegen, die den EU-Datenschutzgesetzen unterliegen. Im Rahmen der vorliegenden EU-Datenschutzerklärung bezeichnet der Begriff „EU-Datenschutzgesetze“ die Datenschutz-Grundverordnung der EU, die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation und zugehörige nationale Gesetze. Der Begriff „personenbezogene Daten“ (gelegentlich auch „Daten“) bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Diese EU-Datenschutzerklärung regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseiten (einschließlich zugehöriger Seiten und Online-Dienste), auf denen sich diese EU-Datenschutzerklärung findet (zusammen bezeichnet als „Websites“). Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten früherer, aktueller und potenzieller Kunden und anderer Personen, mit denen wir geschäftlich zu tun haben, einschließlich unserer Lieferanten, Vertreter, Dienstleister und Nutzer unserer Produkte sowie sonstiger Personen, die uns bezüglich unserer Produkte oder Dienstleistungen kontaktieren oder mit uns kommunizieren. Sie gilt nicht für die Erfassung personenbezogener Daten unserer Mitarbeiter, Partner oder Bewerber auf offene Stellen. Sofern nicht anders angegeben, ist W. L. Gore & Associates, Inc. verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten, und sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auch durch andere Gore Gesellschaften erfolgt, mit denen Sie in Kontakt stehen, sind diese die mit W. L. Gore & Associates, Inc. gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlich. Unter „Kontakt“ finden Sie eine Liste unserer verbundenen Verantwortlichen, deren Standorte, sowie Informationen dazu, wie Sie Gore kontaktieren und Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten ausüben können.

Webseiten Dritter

Diese EU-Datenschutzerklärung regelt nicht die Erfassung, Verwendung und Offenlegung von Informationen auf Webseiten Dritter. Hierfür verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen auf den jeweiligen Webseiten Dritter.

Von uns erfasste Daten

Wir können personenbezogene Daten direkt von Ihnen erheben, beispielsweise wenn Sie sich für Benachrichtigungen oder Informationen anmelden, uns kontaktieren oder Daten in Formulare auf den Websites eingeben. Außerdem können wir personenbezogene Daten von Dritten erhalten oder automatisch durch Ihre Nutzung der Websites erfassen.

Direkt erfasste Daten

Wir erfassen Daten, die Sie uns selbst übermitteln oder auf unseren Websites eingeben. Dazu zählen:

  • Registrierungen, Abonnements und Formulare: Viele unserer Websites und die dort vorhandenen Informationen sind ohne Registrierung zugänglich. Für bestimmte Dienste ist es jedoch erforderlich, dass Sie sich zunächst registrieren. Welche Daten wir erfassen, hängt vom Kontext Ihrer Anfrage ab. Bei allgemeinen Anfragen benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und weitere relevante Daten bezüglich der Anfrage. Mit Sternchen gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihre Anfrage bzw. Ihre Registrierung verarbeiten können, alle übrigen Angaben sind optional.
  • Kommunikation: Wenn Sie uns per E-Mail, telefonisch oder auf andere Weise kontaktieren, speichern wir Daten über diese Kontaktaufnahme oder Kommunikation mit Ihnen.
  • Kundenservice: Im Zusammenhang mit unserem Kundenservice speichern wir Daten, darunter die Art der Anfrage, um Ihre Fragen und Anmerkungen oder Ihre Reklamationen zu bearbeiten. Bei Anfragen hinsichtlich eines Auftrags oder einer Rechnung oder im Falle einer Reklamation kann es erforderlich sein, dass wir weitere Informationen zum Produkt benötigen, wie z. B. Produktgröße, Ort und Zeitpunkt des Kaufs oder Angaben zu früheren Anfragen.
  • Kommentare und eigene Inhalte: In manchen Bereichen der Websites kann es möglich sein, Inhalte zu kommentieren, zu teilen oder eigene Inhalte zu veröffentlichen. Wir speichern diese Inhalte und machen sie möglicherweise für andere Nutzer der Websites sichtbar. Falls Sie diese Inhalte löschen lassen möchten, finden Sie unten entsprechende Anleitungen.
  • E-Commerce. Wenn Sie Produkte direkt bei uns kaufen, z. B. über unsere Online-Stores für GORE® Wear Produkte oder für ELIXIR®Gitarrensaiten, benötigen wir zusätzliche Informationen wie z. B. Rechnungs- und Lieferadresse sowie Angaben zur Bankverbindung oder Kreditkarte. Bei der Nutzung unserer Online-Stores verwenden wir personenbezogene Daten, um Verträge und Bestellungen zu erfüllen, die Sie auf unserer Website abgeschlossen bzw. aufgegeben haben, um Anfragen hinsichtlich Verträgen und Bestellungen zu bearbeiten, und um vor dem Kauf eines Produkts Ihre Kreditwürdigkeit zu prüfen, wozu wir auch Dritte beauftragen können. Wenn Sie ein Produkt kaufen, können wir Sie kontaktieren, um Sie um Ihre Meinung zum Kauf oder zum Produkt zu bitten.
  • Schadensfälle und Forderungen: Wir können personenbezogene Daten zur Bearbeitung von Schadensfällen und sonstige Forderungen erfassen, darunter Name, Kontaktdaten, Schadensberichte, Zahlungsdetails und sonstige zur Beurteilung einer oder Reaktion auf eine Forderung erforderlichen Informationen.
  • Informationen über Geschäftsbeziehungen: Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten arbeiten wir mit externen Dienstleistern, unter anderem mit Auftragnehmern, Lieferanten, Beratern zusammen. Beispielsweise können wir diese Lieferanten, Auftragnehmer oder Berater beauftragen, die Leistungen für uns zu erbringen oder uns Produkte bereitzustellen. Im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen und dem Verkauf unserer Produkte können wir mit Kunden und Partnern in Kontakt treten. Dabei erfassen wir Daten wie z. B. Kontaktinformationen, Informationen zur Abrechnung und Bezahlung und andere relevante Informationen über diese Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus können wir im Rahmen der geltenden Gesetze Sorgfalts- und Risikoprüfungen durchführen, um die Zuverlässigkeit Dritter sicherzustellen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Automatisch erfasste Daten

Beim Besuch unserer Websites werden manche Daten automatisch von Ihrem Browser an unsere Server übertragen. Dies ermöglicht uns, Ihnen einen besseren Service mit personalisierten Informationen zu bieten und die Nutzung unserer Websites zu erleichtern. Wir nutzen Technologien wie Cookies, Pixel-Tags, Web Beacons etc., um automatisch Informationen von den Nutzern unserer Websites zu erfassen. Diese Daten werden von uns bzw. von externen Dienstleistern in unserem Auftrag verarbeitet und umfassen insbesondere folgende Informationen:

IP-Adresse und Gerätekennungen, Browsertyp und Betriebssystem, Dauer des Website-Besuchs, aufgerufene Seiten und Produkte sowie bevorzugte Sprachen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Erklärung auf dieser Website.

Überwachung der Kommunikation

Wir überwachen im Rahmen der geltenden Gesetze Telefonate, E-Mails und andere Kommunikationen mit uns, um die Sicherheit unserer Kommunikationssysteme und -verfahren zu gewährleisten, zur Qualitätskontrolle und Mitarbeiterschulung, zur Betrugserkennung und -prävention und um Protokolle der Kommunikation zu speichern. Außerdem überwachen wir ggf. die Kommunikation, um regulatorische Bestimmungen einzuhalten sowie zur Verhütung und Erkennung von Straftaten.

Zweck und Rechtmäßigkeit der Verwendung personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten verwenden wir personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern, Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, Stellenbewerbungen zu bearbeiten, Anfragen zu beantworten und aus anderen Gründen mit Ihnen und anderen zu kommunizieren.

Gesetzliche Grundlagen

Wir verwenden personenbezogene Daten im Allgemeinen zu den in der folgenden Tabelle aufgeführten Zwecken und basierend auf gesetzlichen Grundlagen:

  • Abschluss/Erfüllung eines Vertrags: soweit erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen/zu erfüllen.
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: um unsere rechtlichen Verpflichtungen nach EU-Recht zu erfüllen, einschließlich gesetzlicher und regulatorischer Bestimmungen und Gerichtsentscheidungen.
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen: soweit erforderlich, um unsere Ansprüche und Interessen oder solche von Dritten zu geltend zu machen, auszuüben und zu verteidigen.
  • Berechtigte geschäftliche Interessen: in Übereinstimmung mit unseren berechtigten geschäftlichen Interessen zur Verbesserung der Art und Weise der Erbringung unserer Dienstleistungen, zur Entwicklung neuer Angebote und Tools, zur Branchen- und Trendanalyse, zur Bereitstellung relevanterer Inhalte und Informationen, zum Schutz unserer Systeme und zur Verhinderung von Fehlverhalten und Betrug, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
  • Ausdrückliche Zustimmung: für sensible Daten mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung bzw. soweit erforderlich zur Erfüllung unserer Pflichten aufgrund arbeitsrechtlicher Bestimmungen, Sozialversicherungsgesetzen und ähnlichen Gesetzen, und für die Durchführung von Direktmarketing Maßnahmen.

Außerdem können wir anonyme und aggregierte Datensätze und -berichte erstellen, um unsere Geschäftstätigkeit, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen zu verbessern und weiterzuentwickeln, Benchmarking-Berichte für unsere Branche zu erstellen, oder für andere Forschungs- und Analysezwecke, und sofern diese Daten keine Identifizierung bzw. keine Verknüpfung mit und keine erneute Identifizierung einer bestimmten Person erlauben, unterliegen sie nicht den Bestimmungen aus der vorliegenden EU-Datenschutzerklärung.

Zweck der Verarbeitung Gesetzliche Grundlagen der Verarbeitung

Verifizierung der Identität und Autorisierung

  • Um die Identität von Kontaktpersonen, Kunden, und anderen zu verifizieren, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung haben oder erwägen
  • Um zu bestätigen bzw. zu verifizieren, ob eine natürliche Person berechtigt ist, auf Informationen oder Dienste zuzugreifen, diese zu verwenden oder sie bereitzustellen
  • Abschluss/Erfüllung eines Vertrags
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Ihre Zustimmung

Dienstleistungen, Veranstaltungen und Kundendienst

  • Um unsere Dienstleistungen und Websites bereitzustellen und zu betreiben, um mit Ihnen betreffs der Dienstleistungen zu kommunizieren, um Anfragen von Ihnen zu beantworten, zur Fehlersuche, um Ihre Anfragen und Aufträge zu bearbeiten, zur Zahlungsabwicklung, um Reklamationen und Anfragen zu bearbeiten und um technische Unterstützung zu leisten
  • Um Veranstaltungen und andere Programme zu planen und durchzuführen
  • Zu weiteren Zwecken im Zusammenhang mit unserem Kundenservice
  • Abschluss/Erfüllung eines Vertrags
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Berechtigte geschäftliche Interessen

Ausübung unserer Geschäftstätigkeit

  • Um Trends bei der Nutzung unserer Websites zu identifizieren und die Wirksamkeit unserer Kommunikation zu analysieren
  • Um Betrug zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen, einschließlich der Überwachung der (Cyber-)Sicherheit
  • Um sicherzustellen, dass Sie bestimmte Produkte oder Dienstleistungen abrufen oder nutzen können
  • Um unsere Geschäftstätigkeiten auszuüben und zu erweitern
  • Soweit erforderlich, zur Administration unseres allgemeinen Geschäfts, zur Rechnungsführung, Buchhaltung und für gesetzliche Aufgaben
  • Als Teil unserer regelmäßigen Unternehmensverwaltung, darunter Schulungen, Compliance-Prüfungen und ähnliche interne Aktivitäten
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Zustimmung
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Forschung, Entwicklung und Auswertung

  • Um unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, zu verbessern und zu modifizieren
  • Um besser zu verstehen, welche Auswirkungen unsere Produkte und Dienstleistungen auf Sie und Ihre Freunde und Angehörigen haben
  • Um mögliche Probleme zu erkennen und darauf zu reagieren, einschließlich regulatorischer Überwachung und Berichtspflichten bezüglich unerwünschter Ereignisse, Produktreklamationen und Patientensicherheit
  • Um Datenanalysen und Audits durchzuführen .
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Zustimmung
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Allgemeininteresse

Personalisierter Support und Inhalte

  • Zur nutzerspezifischen Anpassung unserer versendeten bzw. auf den Websites veröffentlichten Inhalte, um ortsabhängige und personalisierte Hilfe und Anleitungen anzubieten
  • Um Ihr Benutzererlebnis bei uns zu personalisieren
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Ihre Zustimmung

E-Commerce

  • Um Ihre Bestellungen in unseren Online-Stores zu bearbeiten, einschließlich der Zahlungsabwicklung
  • Um unseren Online-Store zu verbessern
  • Abschluss/Erfüllung eines Vertrags
  • Berechtigte geschäftliche Interessen

Werbung, Umfragen und Angebote

  • Zur Direktwerbung und für Angebote
  • Um Ihnen Newsletter zu senden und Sie über Sonderangebote und Aktionen oder über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, von denen wir denken, dass diese Sie interessieren. In Ländern, die eine ausdrückliche Zustimmung zur Zusendung elektronischer Werbung erfordern (Opt-in), senden wir Ihnen solche Nachrichten erst nach Ihrer Zustimmung.
  • Wenn Sie an unseren Direktwerbeaktionen teilnehmen, indem Sie beispielsweise ein Teilnahme- oder Antwortformular ausfüllen oder den Gore-Newsletter abonnieren, werden wir die jeweils erforderlichen personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn eine Bestellung von Ihnen in unserem Online-Store nicht abgeschlossen wurde, senden wir Ihnen ggf. eine Erinnerungs-E-Mail. Wenn Sie sich für ein Gewinnspiel oder eine ähnliche Werbekampagne angemeldet haben, können wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Teilnahme daran zu ermöglichen.
  • Um Marktforschung, Konsumenten- und Kundenumfragen, Gewinnspiele und ähnliche Werbekampagnen durchzuführen
  • Für interne Analysezwecke, z. B. für Datenanalysen, Produktentwicklung, Verbesserung unserer Seiten und Dienste, Ermittlung von Nutzerverhalten und -bedürfnissen sowie zur Messung der Wirksamkeit von Werbung
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Ihre Zustimmung

Evaluierung von Dritten und Zusammenarbeit mit Dritten

  • Um Drittanbieter zu identifizieren, zu evaluieren und mit diesen zusammenzuarbeiten, wie z. B. Auftragnehmer, Lieferanten oder Geschäftspartner
  • Um im Rahmen der geltenden Gesetze Sorgfalts- und Risikoprüfungen für Subunternehmer und Lieferanten durchzuführen
  • Abschluss/Erfüllung eines Vertrags
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Berechtigte geschäftliche Interessen
  • Ihre Zustimmung

Schutz unserer gesetzlichen Rechte und Vermeiden von Missbrauch

  • Um unsere Websites, Dienstleistungen und unseren Geschäftsbetrieb zu schützen und Betrug, unberechtigte Aktivitäten und Zugriffe und sonstigen Missbrauch zu erkennen und zu verhindern
  • Um ggf. illegale Aktivitäten, Verdacht auf Betrug und Situationen, die die Sicherheit oder die gesetzlichen Rechte einer Person oder eines Dritten bedrohen können, zu untersuchen, zu verhindern bzw. zu bekämpfen
  • Um Verstöße gegen Vorschriften in unseren Nutzungsbedingungen, Vereinbarungen oder die vorliegende EU-Datenschutzerklärung zu untersuchen und zu verhindern und diese Vorschriften durchzusetzen
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Berechtigte geschäftliche Interessen

Erfüllung gesetzlicher Pflichten

  • Um gesetzliche Pflichten und gerichtliche Urteile zu befolgen
  • Um auf gerichtliche Anordnungen oder Strafverfolgungsanträge zu reagieren
  • Um die Vorgaben von Aufsichtsorganen und Behörden zu erfüllen (z. B. Vorladungen oder Haftbefehle)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungens
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • • Berechtigte geschäftliche Interessen

Offenlegung von Daten

Gore ist ein globales Unternehmen mit zahlreichen Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt (siehe Liste der Gore-Tochtergesellschaften). Um den globalen Geschäftsbetrieb von Gore zu unterstützen, müssen unter Umständen personenbezogene Daten anderen Gore-Tochtergesellschaften bereitgestellt bzw. an diese übertragen werden. Alle Gore-Tochtergesellschaften dürfen Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen in dieser EU-Datenschutzerklärung nutzen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten keinesfalls an Dritte verkaufen. Für die Offenlegung der von uns erfassten personenbezogenen Daten gelten generell folgende Voraussetzungen:

  • Gore-Tochtergesellschaften: Als globales Unternehmen können wir Ihre personenbezogenen Daten unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen offenlegen oder bereitstellen (Liste siehe hier). Diese sind bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die vorliegende EU-Datenschutzerklärung gebunden.
  • Dienstleister: Wir können Ihre Daten Dritten offenlegen oder bereitstellen, deren Dienste wir nutzen, z. B. für Webhosting, Datenanalysen, IT-Technologie, -Infrastruktur und -Sicherheit, zur Bereitstellung von Kundendienst, zur Kommunikation per E-Mail oder Telefon, zur Marktforschung, für Umfragen, zur Zahlungsabwicklung, für Beratungsdienste, zur Wartung.
  • Werbung und Marketing durch Drittanbieter: Dritte, mit denen wir zum Zwecke relevanterer Online-Werbung zusammenarbeiten, können Cookie-IDs, IP-Adressen und andere Identifizierungsinformationen sowie Informationen zu den von Ihnen besuchten Seiten auf unserer und auf anderen Websites erfassen, um Ihnen beim Besuch unserer und anderer Websites Werbung für Produkte und Dienstleistungen anzuzeigen, die Sie interessieren könnten.
  • Geschäftsübertragung: Soweit gesetzlich zulässig, können wir im Falle einer Umstrukturierung, Fusion, Übernahme, Kooperation, Übertragung, Abtretung oder sonstigen Veräußerung sämtlicher oder bestimmter Geschäftsanteile Informationen, darunter personenbezogene Daten, als Teil des Betriebsvermögens übertragen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Fall eines Konkurses o. ä.), auch im Rahmen einer vor einem solchen Ereignis stattfindenden Sorgfaltsprüfung.
  • Rechtliche Verpflichtung: Wir können Ihre Daten offenlegen, falls wir rechtlich dazu verpflichtet sind (z. B. durch Strafverfolgungsmaßnahmen, Gerichtsentscheidungen usw., darunter Vorladungen oder Haftbefehle).
  • Verteidigung unserer Rechte: Wir können Informationen offenlegen, wenn wir dies für erforderlich halten, um auf gegen uns vorgebrachte Forderungen oder auf gerichtliche Anordnungen zu reagieren (z. B. Vorladungen oder Haftbefehle), unsere Vereinbarungen und Bedingungen durchzusetzen, um Betrug zu verhindern, oder zur Risikobewertung oder zur Untersuchung und Verteidigung der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit von Gore, unseren Kunden und anderen.
  • Anonymisierte und aggregierte Daten: Wir können aggregierte Daten bzw. Daten ohne Identifizierungsmerkmale mit Dritten zu Zwecken der Forschung, Werbung, Analyse etc. teilen, sofern diese Daten keine Identifizierung von Personen mehr zulassen.

Cookies, Analytics und angepasste Werbung

Wir und unsere Dienstleister verwenden Cookies, Pixel, JavaScript und andere Tracking-Mechanismen, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites und Dienstleistungen zu erhalten, und führen diese Informationen mit anderen über Sie erfassten Daten, einschließlich personenbezogener Daten, zusammen. Darüber hinaus können wir mit externen Werbenetzwerken, Analyseunternehmen, Mess- und Auswertungsdiensten und anderen zusammenarbeiten, um bei unseren Dienstleistungen Werbung anzuzeigen sowie unsere Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter, auf mobilen Anwendungen und bei Online-Diensten zu verwalten. In unserer Cookie-Erklärung finden Sie nähere Informationen darüber, wie wir Cookies einsetzen und mit externen Werbenetzwerken und Analyseanbietern zusammenarbeiten.

Interessenbasierte Werbung

Auf manchen unserer Websites können wir mit externen Werbenetzwerken, Analyseunternehmen, Mess- und Auswertungsdiensten und anderen (zusammen bezeichnet als „Werbeunternehmen“) zusammenarbeiten, um auf unseren Websites Werbung anzuzeigen sowie unsere Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter, auf mobilen Anwendungen und bei Online-Diensten zu verwalten. Wir und die Werbeunternehmen können Technologien wie Cookies oder Pixel-Tags verwenden, um Informationen über Ihre Aktivität auf unseren Websites (sowie den Websites und Diensten Dritter), darunter IP-Adresse, Gerätekennung, Cookie- und Werbe-IDs und andere Kennungen, allgemeine Standortinformationen sowie, mit Ihrer Zustimmung, Geolocation-Informationen Ihres Geräts. Wir und die Werbeunternehmen verwenden diese Informationen, um Ihnen relevantere Werbung und Inhalte anzuzeigen und um die Wirksamkeit dieser Werbung und Inhalte zu messen.

In unserer Cookie-Erklärung finden Sie nähere Informationen zu den Drittanbietern, mit denen wir zur Anzeige angepasster Werbung zusammenarbeiten.

Direktwerbung

Wir können Ihnen gelegentlich Werbe-E-Mails senden, wobei wir, soweit gesetzlich erforderlich, vorab Zustimmung einholen. Wenn Sie keine elektronischen Nachrichten mehr von Gore erhalten möchten oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken untersagen möchten, können Sie uns kontaktieren, um Ihre Zustimmung zu widerrufen. Um sich von einer Kommunikation abzumelden, folgen Sie den Anweisungen zum Opt-out in der jeweiligen E-Mail. Auch wenn Sie sich von Werbe-E-Mails abmelden, können wir Ihnen trotzdem noch administrative E-Mails zusenden, beispielsweise bezüglich Ihres Kundenkontos oder Diensten, die Sie von uns beziehen oder angefordert haben.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Als globales Unternehmen können wir Ihre personenbezogenen Daten in jedes Land, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika und Hongkong, übertragen, in denen wir oder unsere Dienstleister tätig sind (siehe hierfür die Liste der Gore Tochtergesellschaften), die Daten dort speichern und darauf zugreifen. Eine Übertragung oder Speicherung kann auch im Zusammenhang mit Anfragen von Strafverfolgungsbehörden erfolgen. In manchen Ländern, z. B. den Vereinigten Staaten von Amerika, gelten möglicherweise schwächere Vorgaben zum Datenschutz als in Ihrem Heimatland. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, einschließlich geeigneter schriftlicher Vereinbarungen zur Datenverarbeitung bzw. Datenübertragung, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Ländern, in welchen sie verarbeitet werden, ausreichend geschützt sind.

Falls Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden und wir Ihre Daten in einem Land verarbeiten, in dem laut Europäischer Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau herrscht (ein „Drittland“”), werden wir Maßnahmen vornehmen, um Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen, z. B. mittels von der Europäischen Kommission erlassenen Standardvertragsklauseln (Vorlagen dieser Klauseln finden sich hier) oder mittels anderer von der EU-Kommission genehmigten Maßnahmen.

Sicherheit

Mit organisatorischen, technischen und administrativen Maßnahmen schützen wir personenbezogene Daten vor unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Nutzung und Offenlegung. Obgleich wir alle eingerichteten Sicherheitsmechanismen regelmäßig überprüfen und aktualisieren, können wir keine vollständige Garantie für die Sicherheit von Datenübermittlungs- und -speicherungssystemen übernehmen.

Speicherung Ihrer Daten

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung der in dieser EU-Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist bzw. bis diese Zwecke nicht mehr vorliegen, es sei denn eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben. Die einzelnen Aufbewahrungsfristen sind abhängig von den Informationen selbst und dem Zweck ihrer Erfassung. Beispielsweise speichern wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit technischem Support und Kundenservice in der Regel sieben Jahre lang, es sei denn, eine längere oder kürzere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten, wegen Vorgaben zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen oder zur Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen.

Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte

Wir bemühen uns, dass Ihre personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, sachlich richtig, vollständig und auf dem neuesten Stand sind. Daher bitten wir Sie, uns über Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten (z. B. Adresswechsel) zu informieren. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie die folgenden Rechte im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Auskunftsrecht: Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, und stellen Ihnen bei Bedarf eine Kopie dieser personenbezogenen Daten (und ggf. weitere Details) zur Verfügung. Falls Sie weitere Kopien benötigen, können wir ein angemessenes Entgelt verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Falls die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie jederzeit die Berichtigung zu verlangen. Falls wir Ihre Daten an Dritten weitergeleitet haben, werden wir diese soweit möglich über die Berichtigung in Kenntnis setzen. Sofern möglich und gesetzlich zulässig, teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet haben, sodass Sie diese direkt kontaktieren können.
  • Recht auf Löschung: Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogene Daten zu verlangen, z. B. wenn wir diese nicht mehr benötigen oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Falls wir Ihre Daten an Dritten weitergeleitet haben, werden wir diese soweit möglich über die Löschung in Kenntnis setzen. Sofern möglich und gesetzlich zulässig, teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet haben, sodass Sie diese Dritten direkt kontaktieren können.
  • Recht auf Einschränkung der (massenhaften) Verarbeitung: Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z. B. wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, unsere Nutzung oder eine von uns angeführte Rechtsgrundlage beanstanden. Falls wir die Daten an Dritte weitergeleitet haben, werden wir diese soweit möglich über die Einschränkung in Kenntnis setzen. Sofern möglich und gesetzlich zulässig, teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet haben, sodass Sie diese Dritten direkt kontaktieren können.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sie anderweitig zu verwenden und uns zu bitten, sie an einen Dritten Ihrer Wahl zu übertragen.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, es sei denn wir selbst haben ein rechtmäßiges Interesse an der Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten. In diesem Falle haben Sie das Recht, auch dieser Verarbeitung zu widersprechen, es sei denn, (i) wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Grundrechte und Freiheiten überwiegen, oder (ii) wir müssen die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeiten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen.
  • Ihre Rechte hinsichtlich automatisierten Entscheidungen: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, es sei denn, diese ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Falls Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Recht auf Beschwerde: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Beachten Sie, dass manche Ihrer Rechte begrenzt sein können, z. B. wenn wir ein eigenes überwiegendes Interesse haben, oder eine rechtliche Verpflichtung zur Verarbeitung der Daten. Bitte kontaktieren Sie uns wie unter „Kontakt“ angegeben, um eines Ihrer Rechte auszuüben oder im Falle von Fragen oder Beschwerden hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Drittanbieter-Webseiten

Diese EU-Datenschutzerklärung gilt nicht für Dritte und die von Dritten erfassten Daten und wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte von Webseiten oder Online-Angeboten Dritter. Die Bereitstellung von Links auf der Website stellt keine Billigung verknüpfter Websites durch uns oder unsere verbundenen Unternehmen dar.

Zur Durchführung von Zahlungen können Sie unter Umständen die Dienste externer Zahlungsdienstleister nutzen. Wenn Sie eine Zahlung über einen Zahlungsdienstleister durchführen möchten, werden Sie auf dessen Webseite geleitet, die nicht Teil unserer Websites ist. Für sämtliche dort eingegebenen Informationen gilt nicht diese EU-Datenschutzerklärung nicht, sondern ausschließlich die Datenschutzerklärung des Zahlungsdienstleisters. Wir haben keine Kontrolle darüber und sind nicht dafür verantwortlich, wie ein Zahlungsdienstleister die auf seiner Seite erfassten Informationen verwendet.

Nutzung der Website durch Kinder

Unsere Websites richten sich nicht an Personen unter sechzehn (16) Jahren und wir fordern diese Personen auf, keine persönlichen Daten auf unseren Websites zur Verfügung zu stellen. Personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren werden von uns nicht wissentlich erfasst. Falls Sie vermuten, dass eine Person unter 16 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten uns über die Websites personenbezogene Daten übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an [email protected].

Änderungen an dieser EU-Datenschutzerklärung

Bei Bedarf können wir diese EU-Datenschutzerklärung jederzeit abändern und werden solche Änderungen durch Veröffentlichung der neuen Version dieser EU-Datenschutzerklärung (mitsamt Wirksamkeitsdatum) auf dieser Website bekanntgeben. Im Falle wesentlicher Änderungen, die sich auf den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beziehen, werden wir versuchen, Sie vorab in Form eines deutlich sichtbaren Hinweises auf der Website oder mittels einer direkten Nachricht zu informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Website regelmäßig zu besuchen und sich unsere EU-Datenschutzerklärung durchzulesen, um zu verstehen, wie Gore Ihre personenbezogenen Daten schützt. Eine abgeänderte Version dieser EU-Datenschutz-erklärung gilt ab ihrem Wirksamkeitsdatum für Sie und Ihre personenbezogenen Daten.

Kontakt

Mögliche Fragen oder Bedenken hinsichtlich dieser EU-Datenschutzerklärung richten Sie bitte an unseren EU-Datenschutzbeauftragten: [email protected].