Kategorien
BAM Bericht

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) testet die Eignung des Dichtmaterials für den Einsatz in Flanschverbindungen mit flüssigem und gasförmigem Sauerstoff. Ergänzende Informationen zum Prüfverfahren und Ergebnis finden Sie im nachfolgenden Prüfbericht. Bitte beachten Sie, dass der Test mit Dichtungen ohne Aufdruck durchgeführt wurde. 

VORSICHT: Es ist darauf zu achten, dass die Dichtungsfläche frei von Partikelverunreinigungen ist, die durch statische Aufladung entstehen.

German

TA-Luft Zertifikat

Dichtungen für industrielle Anwendungen

TA-Luft Zertifikat für GORE® GR Dichtungsplatte

Zertifikate, Technische Informationen, 1.23 MB

Grundlage des Zertifikats ist das Prüfprogramm der TÜV Anlagen- und Umwelttechnik bzw. die VDI 2440, Ausgabe November 2000. Dieses beinhaltet den Eignungsnachweis von Flanschdichtungen hinsichtlich Leckagerate, Ausblassicherheit und dauerhafter Funktionalität, sowie den Nachweis von Dichtungskennwerten und geregelter Fertigungsqualität. Dies wurde durch erstmalige Prüfungs nachgewiesen. Voraussetzung hierfür ist die Verwendung von Flanschsystemen aus Stahl, welche die Mindestflächenpressung im Einbau erreichen oder überschreiten lassen.

German

ABS-Zertifikat

Dichtungen für industrielle Anwendungen

GORE® GR Dichtungsplatten haben ein PDA-Zertifikat (Product Design Assessment) gemäß dem Baumuster-Zulassungsprogramm des ABS erhalten. Der Umfang und die Einschränkungen dieses Assessments sind auf den Seiten beschrieben, die diesem Zertifikat angehängt sind.

German