Infothek

Alle Infos zu allen Produkten.
Kategorien
Anwendungsfragebogen

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Anwendungsfragebogen

Technische Informationen

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, damit unsere Experten Sie mit Drehmomentempfehlungen, Produktempfehlungen oder Installationsanleitungen für Ihre spezifische Anwendung beraten können.

Bitte beachten Sie: Das Formular kann nicht online ausgefüllt werden. Um eine technische Empfehlung für Ihre Anwendung zu erhalten:

  • laden Sie bitte das Formular auf ihren Computer herunter
  • öffnen Sie das pdf im Adobe Acrobat Reader
  • füllen Sie das  Formular aus und klicken auf den "Übermitteln" Button im Formular, um es per E-mail an Gore zu schicken.

German

Artikel - Große Durchmesser zuverlässig abdichten

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Korrosion, ungeeignete Materialien und Dichtungsversagen: Das sind wiederkehrende Probleme in der chemischen Industrie. Diese können durch den Einsatz von Dichtbändern aus expandiertem PTFE hervorragend gemeistert werden, beispielsweise bei der Abdichtung von Rohrbündelwärmetauschern, die durch chemisch aggressive Medien und häufige, große Temperaturlastwechsel enorme Herausforderungen an die eingesetzten Dichtungen stellen.

Beitrag aus CAV 10-2015 (www.prozesstechnik-online.de)

German

Das Dichtungsband lässt sich einfach von der Rolle montieren

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Zur Herstellung und Weiterverarbeitung aggressiver chemischer Stoffe wie Anilinderivate, Schwefel- oder Salzsäure kommen Apparate aus Stahl-Email zum Einsatz. Die notwendigen Dichtungen zwischen den Bauteilen sind dabei die Achillesferse. Aggressive Medien greifen diese an, wodurch sie undicht werden, die Anlagen beschädigen und eine große Gefahr für die Mitarbeiter darstellen. Der Austausch der Dichtungen erfordert viel Zeit und Aufwand – mit entsprechendem Produktionsausfall.

German

Artikel - Wärmetauscher zuverlässig dicht halten

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Verbindungen an Wärmetauschern mit ePTFE abdichten - Trotz seiner hohen chemischen Resistenz wird Polytetrafluorethylen (PTFE) für Verbindungen an Rohrbündelwärmetauschern kaum als Dichtungsmaterial eingesetzt, weil die Kriechneigung des Materials eine zuverlässige Dichtung gefährdet. Ein spezielles Verfahren, um PTFE zu expandieren und so seine Kriechbeständigkeit zu steigern, verbessert die Zuverlässigkeit der abgedichteten Verbindung.

Beitrag aus PROCESS 6-2015

German

Artikel: Quecksilberabscheidung: Ein ganzheitlicher Ansatz

Industrielle Gasfiltration Quecksilberfilter

In Zementwerken kann die Abscheidung von Quecksilber zu einem Problem werden; mit dem GORE™ Mercury Control System steht eine Komplettlösung zur Verfügung, wo andere Maßnahmen versagen.

Ergänzung zu "World Cement," veröffentlicht auf der 2017 IEEE-IAS/PCA Konferenz.

German

Auswirkung von Umwelteinflüssen auf die innere Verschmutzung von Konzentrator-Photovoltaik-Modulen (CPV-Modulen)

Druckausgleichselemente für elektronische Gehäuse

2013 // Diese Studie erläutert, wie robuste GORE® Vents für IP6X-Anwendungen das Eindringen von Wasser und Schmutz verhindern und so die erwartete Lebensdauer einer Solaranlage von 25 Jahren sichern.

German

Bezugsmöglichkeit für GORE GFO Garn

Packungen für industrielle Anwendungen

Hier finden Sie ein Liste der autorisierten Flechter unseres „Seal of Assurance“-Programms sowie ihrer Produkte aus 100 % GORE GFO Garn. Klicken Sie auf den Firmennamen, um die entsprechenden Kontaktinformationen zu erhalten.

German

BAM Bericht

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) testet die Eignung des Dichtmaterials für den Einsatz in Flanschverbindungen mit flüssigem und gasförmigem Sauerstoff. Ergänzende Informationen zum Prüfverfahren und Ergebnis finden Sie im nachfolgenden Prüfbericht.

VORSICHT: Es ist darauf zu achten, dass die Dichtungsfläche frei von Partikelverunreinigungen ist, die durch statische Aufladung entstehen.

German

BAM Report

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) testet die Eignung des Dichtmaterials für den Einsatz in Flanschverbindungen mit flüssigem und gasförmigem Sauerstoff. Ergänzende Informationen zum Prüfverfahren und Ergebnis finden Sie im nachfolgenden Prüfbericht.

VORSICHT: Es ist darauf zu achten, dass die Dichtungsfläche frei von Partikelverunreinigungen ist, die durch statische Aufladung entstehen.

German

BAM-Bericht (Reaktionsfähigkeit mit Sauerstoff) für GORE Schnurdichtung

Dichtungen für industrielle Anwendungen

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) testet die Eignung des Dichtmaterials für den Einsatz in Flanschverbindungen mit flüssigem und gasförmigem Sauerstoff. Ergänzende Informationen zum Prüfverfahren und Ergebnis finden Sie im nachfolgenden Prüfbericht.

VORSICHT: Es ist darauf zu achten, dass die Dichtungsfläche frei von Partikelverunreinigungen ist, die durch statische Aufladung entstehen.

Bitte kontaktieren Sie uns, um eine Kopie dieses Berichts anzufordern.

German