Arbeiten bei Gore


Gore ist kein herkömmlicher Arbeitsplatz. Anstelle traditioneller Chefs und Mitarbeiter, gibt es bei uns Leader, vielfältige Teams, die miteinander zusammenarbeiten und Associates, die persönlich ein Commitment, das heißt eine Verpflichtung, abgeben, zum Wachstum des Unternehmens beizutragen.

Bill Gore hat einmal gesagt: „Das Ziel des Unternehmens besteht darin, Geld zu verdienen und Spaß dabei zu haben.“ Durch unser besonderes Umfeld, in dem Associates erfolgreich und motiviert arbeiten, erreichen wir dieses Ziel seit 60 Jahren immer noch Tag für Tag. Wir tun viel dafür, eine integrative Umgebung zu fördern, in dem jeder Associate kreative Ideen einbringen und abschätzbare Risiken beim Ausloten neuer Möglichkeiten eingehen kann. 

Commitments und persönliche Motivation

Zusammen mit Leadern und Sponsoren versuchen Associates Commitments in Bereichen einzugehen, die sowohl einen geschäftlichen Bedarf decken als auch persönliches Wachstum fördern. Ein „Haupt-Commitment“ ist die primäre Rolle, auf die sich ein Associate fokussiert. Abhängig jedoch von persönlichen Interessen, den Business-Anforderungen und der Erfüllung des Haupt-Commitments, können darüberhinaus weitere Aufgaben übernommen werden. 

Da bei Gore viel Eigenverantwortlichkeit nötig ist, müssen Associates ein hohes Maß an Motivation mitbringen, sie sollten kommunikativ sein und gerne mit anderen Associates in Kontakt treten. Wenn Sie ein Commitment, also eine Verpflichtung eingehen – zum Beispiel eine neue Rolle, Aufgabe oder ein neues Projekt –, erwarten wir von Ihnen, diese auch zu erfüllen. Eine Verpflichtung ist ein Versprechen. Sie sind dabei Ihrem Team gegenüber verantwortlich. Dabei tragen Sie die Verantwortung, ihre Arbeit entsprechend einzuteilen. Wir sind stolz, dass wir uns auf die Möglichkeiten konzentrieren können, mit denen wir die größtmögliche Wirkung erzielen. Menschen voller Tatendrang sind hier genau richtig.

Sponsoren

Jeder Associate hat einen Sponsor, der ihm dabei hilft, erfolgreich zu sein. Sponsoren und Leader arbeiten zusammen, um das Wachstum des Associates zu fördern, konstruktives Feedback zu seinen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten zu geben und ihn dabei zu unterstützen, Kontakte im Unternehmen zu knüpfen. Ein Sponsor ist kein Chef, sondern eher eine Art Coach, der dabei hilft, einen erfolgversprechenden Weg einzuschlagen. Zu Beginn ihres Berufswegs bei Gore bekommen Associates einen anfänglichen Sponsor zur Seite gestellt. Im Laufe der Zeit können sie den Sponsor frei wählen, der am besten zu ihren Wachstums- und Entwicklungsbedürfnissen passt. 

Two associates having a sponsor/sponsee meeting

Netzwerkstrukturen

Bei Gore gibt es keine traditionellen Hierarchien, allerdings sind wir auch keine vollkommen flache Organisation. Unsere netzwerkähnliche Struktur gibt vor, wie wir agieren und kommunizieren: Associates können dabei mit jedem direkt in Kontakt treten, der entscheidend für ihre Arbeit ist. 

Wir verfügen auch über eine Leadership-Struktur. Leader kristallisieren sich meist aufgrund von Wissen, Fähigkeiten und natürlichen Führungsqualitäten heraus – oder ihrem Potenzial, im Laufe der Zeit Führungskompetenzen aufzubauen. Die Leadership-Struktur hilft uns, Erwartungen und Zuständigkeitsbereiche zu verstehen, und unterstützt jeden von uns, weiterhin unseren Verpflichtungen nachzukommen.

Gores"gitterähnliche" Struktur basiert darauf Associates einfach anzusprechen, wenn direkte Kommunikation für unseren Erfolg als wichtig erachtet wird. Sie müssen sich dazu nicht erst an deren Vorgesetzte wenden, sondern können jeden direkt kontaktieren. Dadurch fühlt sich Gore wahrscheinlich wesentlich informeller als andere Arbeitsplätze an. Wir streben danach, unser volles Potenzial zu entfalten – als Individuen, als Teams und als Unternehmen. 

Da uns allen Gores Erfolg wichtig ist, stellen wir hohe Erwartungen aneinander: Eigenverantwortlichkeit, hohe ethische Standards und Integrität, eine hohe Leistungsbereitschaft und die Verpflichtung, nach unseren gemeinsamen Werten zu leben. Eine Verpflichtung gegenüber unseren Verpflichtungen. Wir gehen unsere Aufgaben jeden Tag so an als wären wir der Unternehmenseigentümer: Wir stellen uns der Herausforderung, Entscheidungen zu treffen, die Gores – und unserem – langfristigen Erfolg dienen.

Arbeitsbeziehungen

Associates looking at printed materials together

Kollegiale Beziehungen zwischen Associates, Kunden und Lieferanten und der enge Kontakt zu den Gemeinden, in denen wir ansässig sind - all das hat einen sehr hohen Stellenwert bei Gore. 

Beziehungen zu anderen Associates sind offen und informell. Wir versuchen, jeden respektvoll und fair zu behandeln und uns gleichzeitig in unseren Lern- und Wachstumsprozessen zu unterstützen. Wir vertrauen darauf, dass andere Associates aufrichtig sind und mit guten Absichten handeln. Bei Gore stellen wir Ideen gerne auch in Frage und suchen das konstruktive Gespräch. So erzielen wir die besten Unternehmensergebnisse. Und so entstanden auch einige unserer besten Ideen.

Seien Sie mit Begeisterung bei der Sache

Wenn Sie mit Begeisterung bei der Arbeit sind, dann – so glauben wir bei Gore – sind Sie automatisch hoch motiviert, konzentriert und bereit, alles Nötige zu unternehmen, um erfolgreich zu sein und etwas zu bewirken. 

Wir sind überzeugt, dass die Kraft der Begeisterung uns hilft, hervorragende Arbeit zu leisten. Wenn Sie die Möglichkeit reizt, mit unseren fortschrittlichen Materialien Leben zu verbessern und Sie Lust haben, Projekte für dieses Ziel zu übernehmen – dann sind wir überzeugt, dass Sie sich bei Gore ideal entfalten können.

Weitere Infos: