W. L. Gore & Associates im Finale der PACE Awards 2020 von Automotive News

Branchenweit einzigartiges Kondensationsmanagementsystem trocknet Scheinwerfer erstmals aktiv


square banner showing PACE Award logo and 2020 finalist status

PUTZBRUNN, Deutschland (4. November 2019) – W. L. Gore & Associates zieht mit dem innovativen Condensation Management Device (CMD) für Fahrzeugscheinwerfer ins Finale der PACE Awards 2020 von Automotive News ein. Die Lösung trocknet Scheinwerfer als bislang erste aktiv und basiert auf Technologien von GORE Condensation Management Products. Entwickelt und produziert hat sie das Unternehmen gemeinsam mit AML Systems.

„Da der Automotive-Markt für Gore einen wichtigen Schwerpunktbereich darstellt, freuen wir uns sehr darüber, dass das Kondensationsmanagementsystem so einen tollen Start hinlegt“, erklärte Mark Weier, Automotive Global Market Growth Leader bei Gore. „Im Finale für diese branchenweit renommierte Auszeichnung zu stehen, ist ein beachtlicher Erfolg für unser Team, das dafür hochmotiviert und eng zusammenarbeitete und die Entwicklung zielstrebig vorantrieb.“

Neue Lösung für Feuchtigkeitsmanagement in Scheinwerfern

Herkömmliche Lösungen wie Antibeschlagbeschichtungen machen Kondensation unsichtbar, das kondensierte Wasser verbleibt jedoch im Scheinwerfer. Dies ist insofern problematisch, als die Branche vermehrt auf LEDs setzt. Da diese effizienten Leuchtmittel sehr wenig Hitze abgeben, kommt es vermehrt zu Kondensation. Wie Gore festgestellt hat, steigt die Nachfrage von Erstausrüstern nach einer verlässlichen Lösung hierfür, die unabhängig von Umgebung, Scheinwerferart und -design zuverlässig funktioniert.

„Als Antwort auf den überwältigenden Bedarf der Branche entwickelte Gore eine Lösung zum aktiven Kondensationsmanagement und stellte dem Markt das Condensation Management Device (CMD) gemeinsam mit AML Systems vor“, erläuterte Weier. „Die aktive Reduktion von Feuchtigkeit und damit einhergehender Kondensation ist ein großer Erfolg für unser Team und die gesamte Automobilindustrie.“

Durch den bahnbrechenden Schutz bleiben Fahrzeugscheinwerfer glasklar, beschlagfrei und sauber, sodass sie die Erwartungen von Erstausrüstern und Endkunden an das Markenimage erfüllen. Das elektromechanische Condensation Management Device (CMD) ist auf die gesamte Fahrzeuglebensdauer ausgelegt. Es verfügt über einen in Kooperation mit AML Systems entwickelten Aktuator und wird in das Scheinwerfergehäuse ragend montiert. Das elektrisch betriebene CMD transportiert Feuchte durch einen zyklischen Absorptions- und Desorptionsprozess aus dem Scheinwerfer nach außen. Dabei wird ein eigens dafür entwickeltes, regenerierbares Trocknungsmittel eingesetzt.

Die Produktion des Condensation Management Device (CMD) läuft Mitte 2020 an.

Renommierter Branchenpreis

Mit dieser Neuentwicklung ist Gore erstmals im Rennen um die PACE Awards von Automotive News. Diese Auszeichnung gilt als wichtigster Gradmesser für Innovation bei Automobilzulieferern und wird bereits zum 26. Mal verliehen.

Die von Gore entwickelten Produkte und Technologien lösen komplexe Produkt- und Prozessherausforderungen für eine Vielzahl von Märkten und Industrien: in der Raumfahrt, Automobil- und Pharmaindustrie, mobilen Elektronik und vielen mehr. Durch die enge Zusammenarbeit mit Branchenführern weltweit hilft Gore seinen Kunden dabei, ihre Produkte und Prozesse in anspruchsvollsten Umgebungen sicherer, sauberer, produktiver, zuverlässiger, nachhaltiger und effizienter zu machen.

Über Gore

W. L. Gore & Associates (Gore) ist ein globales Unternehmen aus dem Bereich der Materialwissenschaften, das sich zum Ziel setzt, Industrien und Leben zu verbessern. Seit 1958 löst Gore komplexe technische Herausforderungen in anspruchsvollen Umgebungen – vom Weltraum über die höchsten Gipfel der Welt bis hin zum Inneren des menschlichen Körpers. Mit rund 10.500 Mitarbeitern und einer starken, teamorientierten Kultur generiert Gore einen Jahresumsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar. www.gore.de

Pressekontakt

Carole Boisdron
+49 89 46122216
Kontakt per E-Mail