Schwimmende „Moon Lights“ leuchten dank GORE® Protective Vents

Germany

S&D International Co., Ltd. ist ein führender koreanischer Leuchtenhersteller. Die schwimmende Leuchte „Moon Light“ erzeugt eine stimmungsvolle Beleuchtung auf der Wasseroberfläche. In Zusammenarbeit mit Gore hat S&D eine einfach integrierbare Lösung gefunden, die nicht nur allen Umwelteinflüssen trotzt – einschließlich großen Temperaturschwankungen und Belastungen der Dichtungen durch Druckdifferenzen – sondern auch das Eindringen von Wasser und Schmutz verhindert. Dadurch wird die Ästhetik und Zuverlässigkeit der „Moon Lights“ sichergestellt.


Die Situation

Schwimmende „Moon Lights“ leuchten dank GORE® Protective Vents

S&D International Co., Ltd. (S&D) ist ein führender koreanischer Leuchtenhersteller, der mit Beleuchtungsunternehmen weltweit zusammenarbeitet und ein breites Spektrum hochwertiger Produkte anbietet. Bei der auf dem Wasser schwimmenden Leuchte „Moon Light“ kann die Innentemperatur durch die Hitze tagsüber bis zu 60 °C erreichen. Nachts kann das kalte Wasser dazu führen, dass die Temperatur in der Leuchte auf 20 °C fällt.

Die Herausforderung

Diese täglichen Temperaturschwankungen erzeugten extreme Druckunterschiede im Gehäuse der „Moon Light“, die die Dichtungen kontinuierlich belasteten. Im Lauf der Zeit gab das Dichtungsmaterial nach, sodass Wasser und Schmutz in das Gehäuse eindringen konnten. Dadurch wurde die Elektronik der Leuchte beschädigt und fiel teilweise aus. Reparaturen waren allerdings äußerst schwierig durchzuführen, weil die Lampen auf dem Wasser schwammen.

Um das Design nicht verändern zu müssen, überlegte die S&D Produktentwicklung, das Gehäuse zum Druckausgleich mit einem kleinen Loch zu versehen. Durch eine Öffnung würden jedoch Schmutz, Staub, Insekten, Regen und Hagel in das Gehäuse gelangen. Daher zogen die Produktentwickler in Betracht, die Dichtungen mit Schrauben zu verstärken, was allerdings auch keine langfristige Lösung des Problems garantieren würde. Sie suchten nach einer zuverlässigen Lösung, die sich in das bestehende Design integrieren lässt, Druckunterschiede schnell ausgleicht und gleichzeitig das Gehäuse vor Wasser und Verunreinigungen schützt. Da die Leuchten bereits auf dem Wasser in Betrieb waren, musste die Lösung schnell gefunden, getestet und implementiert werden.

Die Lösung

Kwang-Hyun Na, Assistant Manager of Development bei S&D, wandte sich mit diesem Anliegen schließlich an Gore.

In enger Zusammenarbeit mit dem S&D Entwicklungsteam testeten Gore Ingenieure verschiedene Produktmuster und alternative Gehäusedesigns, um die spezifischen Herausforderungen der Anwendung zu verstehen und das richtige Belüftungselement dafür auszuwählen.

 

 

Fallstudie: S&D Druckkurve

Zunächst bestimmte das Team die optimale Einbauposition des Vents. Dabei sollte die Ästhetik der Leuchte möglichst nicht beeinträchtigt und gleichzeitig maximaler Schutz und Luftdurchsatz sichergestellt werden. Denn erste Tests hatten gezeigt, dass aufgrund der Größe des Gehäuses und des großen freien Luftvolumens ein Luftdurchsatz von 5.000 ml/minerforderlich ist, um Druckunterschiede auszugleichen und die Dichtungen zu entlasten. Zur Lösung dieser Probleme empfahlen die Ingenieure von Gore das GORE® Protective Vent PMF200484 mit Schnappverbindung. Jede Leuchte benötigte zwei dieser Vents, die einfach in das bestehende Design der „Moon Lights“ integriert werden konnten.

Laut Kwang-Hyun Na reagierte das Gore Team schnell, um eine zuverlässige Lösung zu finden. „Durch das Gore Know-how im Bereich Beleuchtungslösungen und die schnelle Einordnung unseres Problems haben wir eine Lösung gefunden, die unsere Produktion kaum beeinträchtigt hat.“

Fallstudie: S&D nutzt ein Snap-Fit Vent von Gore

GORE Protective Vents stehen in verschiedenen Designs, Größen und Produktformen zur Verfügung. Sie gleichen Druckunterschiede aus, schützen vor Verunreinigungen und reduzieren die Kondensation in zahlreichen Anwendungen. Das GORE Protective Vent mit Schnappverbindung (PMF200484) ist für die Herausforderung von S&D International Co., Ltd. aufgrund seines widerstandsfähigen Designs mit hohem Luftdurchsatz und der einfachen Installation die beste Lösung.

DIESES PRODUKT EIGNET SICH NUR FÜR DEN EINSATZ IN INDUSTRIELLEN ANWENDUNGEN

und ist nicht für die Herstellung, Verarbeitung oder Verpackung von Lebensmitteln, Medikamenten, Kosmetik- oder Medizinprodukten bestimmt.