Gore zeigt zuverlässigen Schutz für Fahrzeugbeleuchtung auf der DVN-Konferenz 2018 in München

30. Januar 2018 - 31. Januar 2018

München, Deutschland


Gore zeigt zuverlässigen Schutz für Fahrzeugbeleuchtung auf der DVN-Konferenz 2018 in München

Im Rahmen des 16th Driving Vision News (DVN) Workshop am 30. und 31. Januar in München, wird W. L. Gore & Associates Lösungen für den zuverlässigen Schutz von Automobilkomponenten unter rauen Umgebungsbedingungen vorstellen. Während der Schwerpunkt auf Produkten für Scheinwerfer und Elektronik / Fahrerassistenzsystemen liegt, präsentiert Gore außerdem eine Reihe weiterer GORE® Automotive Produkte für den Antriebsstrang, Elektrofahrzeuge und andere mobile Anwendungen.

Zu den Highlights der DVN-Veranstaltung zählen unter anderem:

  • Ein Vortrag von Ulrike Geissler, Produktmanagerin für Fahrzeugbeleuchtung und Antriebsstrang bei Gore, zum Thema „Kondensationsmanagement in LED-Scheinwerfern und Überlegungen hinsichtlich CFD-Design (Computational Fluid Dynamics)”.
  • Produktpräsentationen und Vorführungen sowie Produktmuster für:
    • Fahrzeugbeleuchtungen: Gore Belüftungselemente zur Reduktion der Feuchtigkeit und Kondensation und zum Schutz komplexer Lampendesigns und LED Technologie vor vorzeitigen Schäden oder Ausfällen.
    • Fahrzeugelektronik: Lösungen für die EMI-Abschirmung und Erdung für Daten-, Energie- und Tastanwendungen der nächsten Generation, sowie GORE® Vents für elektrische und elektronische Module in Fahrzeugen und Komponenten für Brennstoffzellenanwendungen.
  • Fachgespräche mit den Produktspezialisten und Anwendungstechnikern von Gore zu technischen Problemen, Anwendungsanforderungen und zukünftigen Trends.

Mehr über unser gesamtes Produktangebot für die Automobilindustrie erfahren Sie auf gore.de/automotive. Oder kontaktieren Sie uns, um direkt mit einem unserer Automobilspezialisten zu sprechen.