Überblick

Anspruchsvolle Umgebungsbedingungen? Mit GORE Protective Vents für Anwendungen im Außenbereich kein Problem.
Das Produktportfolio von Gore umfasst eine große Auswahl an Belüftungselementen für Anwendungen im Außenbereich, die sämtliche Schutzanforderungen für IP-Gehäuse erfüllen.

Belüftungselemente von Gore für Anwendungen im Außenbereich erfüllen die Anforderungen für IP-Gehäuse.

Bei Überwachungs- und Sicherheitssystemen, Zugangs- und Verkehrskontrollsystemen oder Ortungsgeräten ist eine konsistente, präzise Leistung von entscheidender Bedeutung. Anspruchsvolle Umweltbedingungen können die Leistungsfähigkeit der Elektronikkomponenten jedoch beeinträchtigen und zu teuren Wartungs- oder Garantieleistungen führen.

GORE Protective Vents bieten die optimale Kombination aus atmungsaktiver Belüftung und Schutzbarriere für eine längere Lebensdauer von Elektronikkomponenten. In hochmodernen Überwachungssystemen und anderen Produkten für anspruchsvolle Einsatzbedingungen wie E-Bikes und Surfbretter schützen GORE Belüftungselemente vor Schmutz, Staub, Kondensation, Feuchtigkeit und Wasser.

 

 

Belüftungselemente von Gore können dazu beitragen, die Lebensdauer von Geräten im Außenbereich zu verlängern, sie können Wartungskosten und Garantieansprüche reduzieren und die Kundenzufriedenheit erhöhen, weil sie:

  • für einen raschen Druckausgleich in Gehäusen sorgen, um vorzeitiges Dichtungsversagen zu vermeiden,
  • das Eindringen von Feuchtigkeit, peitschendem Regen, Schmutzpartikeln und anderen Verunreinigungen verhindern,
  • Kondensation reduzieren, die empfindliche Elektronik korrodieren lassen kann,
  • ein auf besondere Robustheit ausgelegtes Gerätedesign unnötig machen, was Kosten und Gewicht spart,
  • und eine kompakte, leicht zu installierende und zu integrierende Belüftungslösung darstellen.

Mit GORE® Protective Vents erfüllen Ihre Elektronikgehäuse für den Außenbereich die Schutzanforderungen für IP-Gehäuse und belüftete NEMA-Gehäuse. Mehr erfahren.

Warum Belüftungselemente?

Zum Schutz der Integrität von abgedichteten Gehäusen im Außenbereich und den darin befindlichen Elektronikkomponenten sorgen GORE Protective Vents für Druckausgleich.

Im Außenbereich installierte Elektronikgehäuse sind vielfältigen Umweltbelastungen ausgesetzt, die die Leistung, Zuverlässigkeit und Lebensdauer der empfindlichen eingebauten Elektronik beeinträchtigen.

 

 

 

 

Herausforderungen für Elektronikkomponenten im Außenbereich:
GORE Protective Vents gleichen Druckunterschiede aus, die eine Belastung für Dichtungen in Elektronikschränken im Außenbereich darstellen würden.

GORE® Protective Vents schützen Dichtungen vor hoher Beanspruchung, indem sie kontinuierlich Druckunterschiede in Elektronikgehäusen ausgleichen.

Schnelle, extreme oder wiederkehrende Veränderungen der Umgebungsbedingungen führen in abgedichteten wetterfesten Außenschränken zu Druckunterschieden. Ursachen können sein:

  • Plötzliche Temperaturschwankungen (z. B. durch ein Gewitter an einem heißen Sommertag)
  • Höhenunterschiede (z. B. beim Transport)
  • Wiederholtes Aufheizen/Abkühlen von internen Komponenten

Wenn diese Druckunterschiede nicht ausgeglichen werden, stellen sie eine dauerhafte Belastung für die Gehäusedichtungen dar. Mit der Zeit können die Dichtungen dann versagen und lassen Feuchtigkeit, Schmutz, Staub und andere Verunreinigungen ins Innere des abgedichteten Schaltschranks eindringen, wodurch elektrische und elektronische Komponenten beschädigt werden können.

GORE® Protective Vents ermöglichen das Entweichen von Feuchtigkeit aus Elektronikgehäusen für Schwerlast-Ausrüstung.

Feuchtigkeit kann auch durch Diffusion ins Innere eines Elektronikgehäuses im Außenbereich gelangen – ein Prozess, bei dem sich Wasserdampf aufgrund der natürlichen Molekularbewegung eigenständig durch die Wände eines Polymergehäuses bewegt. Wenn Wasserdampf in ein abgedichtetes Gehäuse eindringt, aber nicht mehr nach draußen entweichen kann, schlägt er sich in flüssiger Form nieder. Bleibt dieses Kondenswasser im Gehäuse, kann es die Funktion von Linsen beeinträchtigen und empfindliche Elektronik und Batteriekontakte korrodieren lassen. Ein Grund mehr, warum ein fachgerecht belüftetes Außengehäuse unerlässlich ist.

VIERFACHER SCHUTZ MIT GORE PROTECTIVE VENTS:

Anwendungen

Belüftungslösungen für Elektronikkomponenten in den unterschiedlichsten Anwendungen
Überwachungs- und Sicherheitskameras
Überwachungs- und Sicherheitskameras Druckunterschiede und Kondensation in Gehäusen können zu Linsentrübung und Bildverzerrungen führen. GORE Belüftungselemente sorgen für einen raschen Druckausgleich und reduzieren die Kondensation. Die Bilder werden somit gestochen scharf und absolut zuverlässig vom System erfasst.
Ortungsgeräte
Ortungsgeräte Geräte für die Containerortung sind während des Bahn- oder Seetransports anfällig für Verschmutzungen. GORE Belüftungselemente schützen wirksam vor Verunreinigungen u.  a. durch Partikelflug, strömendem Regen oder Gischt.
Zugangskontrollsysteme im Außenbereich
Zugangskontrollsysteme im Außenbereich Fingerabdruck-, Biometriedaten- oder Ausweiserkennungssysteme müssen zu jeder Zeit klare und präzise Bilder liefern. GORE Belüftungselemente verhindern, dass Staub, Schmutz und Verunreinigungen die akkurate Datenerfassung beeinträchtigen, damit die Systeme dauerhaft maximale Leistung erbringen.
Verkehrskontrollsysteme
Verkehrskontrollsysteme Empfindliche Sensoren und Elektronik müssen vor Staub, Schmutzpartikeln und anderen Verunreinigungen geschützt werden, die die Leistung und Sicherheit des Systems beeinträchtigen könnten. Mit GORE Belüftungselemente werden Verunreinigungen zuverlässig verhindert und die verlässliche Funktion des Systems sichergestellt.
Elektrofahrräder (E-Bikes)
Elektrofahrräder (E-Bikes) Die Elektronik von E-Bikes kann versagen, wenn sie hohem Wasserdruck beim Reinigen oder feuchtem Wetter und Schmutz ausgesetzt ist, beispielsweise während das Rad auf einem Fahrradträger am Auto mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn transportiert wird. GORE Belüftungselemente schützen die Displays, Kontrollgeräte, Motoren und Batteriesysteme von E-Bikes zuverlässig vor dem Eindringen von Wasser, Staub oder Schmutz.
Surfbretter
Surfbretter Extreme Temperaturschwankungen können Druckunterschiede entstehen lassen, die zu Rissen, Verformungen oder zur Ablösung der Außenhaut von Surfbrettern führen können. GORE Belüftungselemente sorgen für raschen Druckausgleich und damit für den Erhalt der Funktionstüchtigkeit und Langlebigkeit des Surfbretts.

 

Produktvergleich

Adhesive Serie

Adhesive Serie

Screw-In Serie

Screw-In Serie

Snap-In Serie

Snap-In Serie

IP-/NEMA-Einstufung

Optimaler IP-Schutz

Finden Sie heraus, welche unserer Belüftungslösungen dazu beitragen kann, dass Ihr Gehäuse die gewünschte Schutzklasse nach IP- oder NEMA-Norm erfüllt.

Infothek

Aktuellste News

Event

Besuchen Sie uns auf der iVT Expo 2024 in Köln | Deutschland

Besuchen Sie den Stand 4060 in Halle 11.1 auf der diesjährigen Industrial & Off-Highway Vehicle Expo in Köln, um GORE® Vents für Schwerlastfahrzeuge in Aktion zu erleben.

Event

Dresdner Sensor-Symposium

Als einer der Sponsoren der Veranstaltung laden wir Sie ein, unser Team auf dem Sensorik-Symposium in Dresden vom 5. bis 7. Dezember 2022 zu treffen. Wir werden GORE® Protective Vents & GORE® Performance Membranes für Gassensoren im Ausstellungsbereich des Symposiums präsentieren.

Neuigkeiten

Das PolyVent Stainless Steel der Screw-In-Serie von GORE® Protective Vents bietet höchste Leistung und Lebensdauer

Veröffentlicht: Juli 13, 2020

Das PolyVent Stainless Steel aus der Screw-In-Serie von GORE Protective Vents bietet höchste Leistung und Lebensdauer. Durch seine hochwertigen Materialien und innovative Bauweise hält es schädlichen Einflüssen dauerhaft stand – von aggressiven Industriechemikalien bis hin zu korrosiven Umgebungen wie auf dem offenem Meer. Für zusätzliche Sicherheit sorgen neben dem nicht brennbaren Edelstahlgehäuse die schwer entflammbare GORE™ Membran (UL 94 VTM-0) und der O-Ring (UL 94 V-0).

Pressemitteilung

Das neue GORE® PolyVent XS für mehr Gestaltungsfreiheit und kleinere, leichtere Gehäuse

Veröffentlicht: Oktober 1, 2018

MÜNCHEN, Deutschland (2. Oktober 2018) – W. L. Gore & Associates (Gore) präsentiert das GORE® PolyVent XS: Das neue Snap-In-Belüftungselement ist um 30 % kleiner als die Standardausführung der PolyVent-Familie. Der Neuzugang im Portfolio der GORE Protective Vents punktet mit solider Leistung und langer Lebensdauer. Gleichzeitig lässt sich das GORE PolyVent XS flexibler positionieren und eignet sich somit optimal für kleinere, leichtere Elektronikgehäuse im Außenbereich.

Alle News & Events

DIESES PRODUKT EIGNET SICH NUR FÜR DEN EINSATZ IN INDUSTRIELLEN ANWENDUNGEN

und ist nicht für die Herstellung, Verarbeitung oder Verpackung von Lebensmitteln, Medikamenten, Kosmetik- oder Medizinprodukten bestimmt.